Vorträge der Jahrestagung 2020

1. Tag, Freitag (23. Oktober 2020)

Prof’in Dr. Silke Wiegand-Grefe

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik am
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und MSH Medical School Hamburg

Hilfen für Kinder psychisch- und suchterkrankter Eltern

Prof’in Dr. Sabine Wagenblass

Fakultät für Gesellschaftswissenschaften der Hochschule Bremen

Kinder psychisch erkrankter Eltern. Herausforderungen für die Kinder- und Jugendhilfe

Dr. med. Areej Zindler

Leiterin der Flüchtlingsambulanz im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Psychisch erkrankte Eltern in geflüchteten Familien. Welche Hilfen brauchen die Kinder?

2. Tag, Samstag (24. Oktober 2020)

Prof’in Dr. Anna-Lena Zietlow

Juniorprofessorin für Klinische Psychologie an der Universität Mannheim

Die Bedeutung postpartaler Depression und Angststörungen für die Mutter-Kind-Interaktion und die kindliche Entwicklung

Dr. Heinz Kindler

Leiter der Fachgruppe „Familienhilfe und Kinderschutz“ des Deutschen Jugendinstituts in
München

Kinder psychisch- und suchterkrankter Eltern. Die Zusammenarbeit der Berufsgruppen und Systeme